Xing-Börsengang: Erstnotiz für Anfang Dezember geplant

Themenseiten zu diesem Artikel:
Die Networking-Plattform Xing, vormals Open BC, will in der ersten Dezemberwoche an die Börse gehen. Voraussichtlich ab 4. Dezember sollen bis zu 2,5 Millionen Aktien angeboten werden. Der Anteil des Streubesitzes nach Börsengang soll mindestens 40 Prozent betragen. Der 29-jährige Vorstandschef Lars Hinrichs wird lediglich 330.000 Aktien abgeben, der Rest kommt von den Altgesellschaftern. stu



stats