Wunderloop ruft Targeting-Börse ins Leben

Themenseiten zu diesem Artikel:
Wunderloop hat unter dem Namen Connect jetzt offiziell eine Web-Plattform für behavioural Targeting gestartet. Sie soll verhaltensorientierte Werbung auf wesentlich breiterer Ebene als bisher erlauben. Denn derzeit werden Targeting-Modelle ausschließlich auf einzelnen Sites oder im Online-Verbund eines Unternehmens angeboten. Bei Connect stellen die Contentanbieter beziehungsweise Sitebetreiber die auf ihren Seiten gesammelten User-Profile und ihr Inventar zur Verfügung. Sie können entscheiden, ob sie ihr Angebot exklusiv anbieten oder mit anderen Contentanbietern kooperieren.


Wichtig ist dem Wunderloop-Management die deutliche Trennung von der Vermarktung: "Wir sind die technische Plattform, die das Geschäft ermöglicht", betont Chairman Michael Kleindl. Wie das Business dann ausgestaltet wird, liegt in der Hand der Seitenbetreiber und der Kunden beziehungsweise der Agenturen. ra


stats