Wochenzeitung für Kinder in den Startlöchern

Themenseiten zu diesem Artikel:
Mit der Wochenzeitung "Newcomer" will die Possenhofener Kommunikationsagentur Dr. Lehnhardt Consult im kommenden Jahr ein neues Unterrichtsmedium in bayerischen Schulen etablieren. Die Pisa-Studie habe bereits gezeigt, daß deutsche Schüler Defizite aufweisen. Ein Weg, diesen Missstand zu beheben, sei der frühzeitige Umgang der Schüler mit Zeitungen und die damit verbundene, kindgerechte Aufbereitung von Allgemeinbildung. Vorbild für die "Newcomer"-Macher ist die französische Wochenzeitung "Journal des Enfants" für Kinder zwischen acht und 14 Jahren. Das Heft erscheint wöchentlich und wird an 13.000 Schulen gelesen.


stats