Wirbel bei der Rhein-Zeitung

Themenseiten zu diesem Artikel:
Martin Lohmann, Chefredakteur der "Rhein-Zeitung", soll das Blatt zum 31. März 2005 verlassen. Grund für seinen vorzeitigen Abgang soll ein Streit mit Verleger Walterpeter Twer über die künftige Ausrichtung des Titels sein. Nach Informationen der "Netzeitung" hat sich Lohmann gegen ein weiteres Sparpaket in der Redaktion gestellt. Lohmann ist für eine Stellungnahme nicht zu erreichen. pap


stats