Wechsel an der Spitze von G+J/Mondadori

Rolf Heinz wird neuer Geschäftsführer des italienischen Verlages G+J/Mondadori, ein Joint Venture von Arnoldo Mondadori Editore und Gruner + Jahr. Zuletzt war der 39-Jährige Verlagsleiter International im Unternehmensbereich Zeitschriften International. Er verantwortete dort die Bereiche Geschäftsentwicklung Bestehende Märkte, strategische Projekte sowie das Controlling. Heinz folgt auf Stefano de Allessandri, der als Geschäftsführer zum italienischen Magazinverlag Hachette Rusconi wechselt. nr





stats