Web.de baut Umsätze mit Bezahldiensten aus

Themenseiten zu diesem Artikel:
Das Internetportal Web.de verzeichnet wachsende Umsätze mit Bezahldiensten. Eigenen Angaben zufolge erwirtschaftet das Unternehmen mittlerweile schon mehr als 40 Prozent seiner Gesamtumsätze mit digitalen Diensten.

Nach Angaben von Matthias Greve, Vorstandschef bei dem Karlsruher Unternehmen, nutzen derzeit rund 300.000 User die kostenpflichtigen Dienste von Web.de. Für das Jahr 2003 wird mit einem weiteren Zuwachs des Geschäftsfelds gerechnet.

stats