Web-Welt rückt ins Wirtschaftsressort

Die bislang eigenständige "Web-Welt" der Tageszeitung "Die Welt" siedelt ins Wirtschaftsressort um. Künftig wird täglich auf einer Seite aus der Informations- und Kommunikationstechnologiebranche berichtet. Montags umfasst die Berichterstattung zwei Seiten. Die Redakteure bleiben im Haus und wechseln ins Wirtschaftsressort.


Grund der Maßnahme: Das schlechte Anzeigengeschäft ließ eine eigenständige Rubrik in der bislang üblichen Form nicht mehr zu. Chefredakteur Wolfram Weimar will aber die Kompetenz auf diesem Feld in der Redaktion halten.
stats