WM-Fußball verweist Private auf die Plätze

Themenseiten zu diesem Artikel:
ARD und ZDF profitieren kräftig von der Fußball-WM. Am Donnerstag landeten acht Sendungen der Öffentlich-Rechtlichen unter den Quoten-Top-Ten des Tages. Allein das ZDF konnte sieben Sendungen (fünfmal Fußball, zweimal Nachrichten) auf die ersten zehn Plätze bringen. 10,25 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 35,6 Prozent) sahen das Spiel Kamerun gegen Österreich. Bei einem Marktanteil von 49,1 Prozent verfolgten 9,66 Millionen Zuschauer die Begegnung Italien gegen Chile. Mit dem Spielfilm "Das Netz" landete RTL als erster Privatsender auf Platz sechs. Auf Platz rangiert Sat 1-Hund "Kommissar Rex". Bereits am Mittwoch verbuchte die ARD mit dem Eröffnungsspiel Brasilien gegen Schottlandeinen Marktanteil von 51,3 Prozent.



stats