WAZ Mediengruppe startet eigenen Tabletshop

Die WAZ Mediengruppe bündelt ihre Angebote
Die WAZ Mediengruppe bündelt ihre Angebote
Die WAZ Mediengruppe baut ihre Bundle-Angebote aus. Im neuen Tabletshop Zeitung-plus-Tablet.de können Leser ab sofort Apps der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ)" oder der "Neuen Ruhr/Neuen Rhein Zeitung (NRZ)" mit Apples iPad oder dem Galaxy Tab von Samsung kombinieren. Für Printabonennten gibt es besondere Konditionen.


Fridtjof Ebel, Project Manager Business Development bei WAZ New Media, freut sich, den Lesern nach der Markteinführung des "WAZ Zeitungskiosks" nun "attraktive Bundles" anbieten zu können. Unter Zeitung-plus-Tablet.de bekommt der User sowohl die E-Paper-Apps der Mediengruppe als auch die multimediale "WAZ plus"-App, die im Juni gestartet ist, zusammen mit einem Tablet. Die Kombination mit dem iPad 2 kostet beispielsweise für Print-Abonnenten 29,99 Euro im Monat, für Neukunden 34,99 Euro. kl
Themenseiten zu diesem Artikel:
stats