Viva und AOL gründen Joint Venture

Themenseiten zu diesem Artikel:
Viva Media und AOL Time Warner wollen ein Joint Venture gründen. Es soll ab 2002 den TV-Sender Viva Zwei betreiben und neu positionieren. Im Joint Venture soll zukünftig auch der Internetauftritt Viva.tv angesiedelt werden. Am Gemeinschaftsunternehmen wird Viva Media mit 51 Prozent, AOL Time Warner mit 49 Prozent beteiligt sein. AOL Time Warner hält zurzeit einen Anteil von 18,9 Prozent an Viva Media.


stats