Virtuelle Geldbörse bei Germany.Net

Themenseiten zu diesem Artikel:
Germany.Net bietet Contentanbietern ab sofort die Möglichkeit, Internet-Dienstleistungen und digitalisierbare Inhalte anzubieten und abzurechnen. Auf der Basis eines neuen Micro- und Macro-Paymentsystems sind ab Januar 1998 bereits der Haufe-Verlag, die Firma ISP Pressedienste undITM Multimedia mit Pay-per-View-Diensten bei Germany.Net vertreten.



stats