VW: Ruheständler Wittig soll Marketingvorstand werden

Vor dem Comeback: Detlef Wittig
Vor dem Comeback: Detlef Wittig
Themenseiten zu diesem Artikel:
Der ehemalige Skoda-Chef Detlef Wittig soll bei VW laut Pressberichten vorübergehend den vakanten Posten des Konzernvorstands für Vertrieb und Marketing übernehmen. Wittig war erst kürzlich in die Rente verabschiedet worden. Grund für die Entscheidung sei, dass VW-Chef Martin Winterkorn bislang vergeblich nach einem Manager für das Ressort gesucht habe, berichtet die "Wolfsburger Allgemeine Zeitung" am heutigen Donnerstag unter Berufung auf VW-Kreise. Laut dem Blatt soll der 65-Jährige zumindest bis Ende 2007 die markenübergreifende Koordination des weltweiten Vertriebs übernehmen. jh



stats