VPRT blockiert Einführung des neuen IVW-Online-Zählverfahrens

Themenseiten zu diesem Artikel:
Die Einführung des neuen Zählverfahrens der IVW-Online, das am 1. November eingeführt werden sollte, wird sich verzögern. Grund ist der Widerspruch, der schriftlich vom Verband Privater Rundfunk und Telekommunikation (VPRT) eingelegt wurde. Der VPRT vertritt unter anderem RTL, das mit RTL.de über das reichweitenstärkste Internetangebot verfügt. RTL befürchtet möglicherweise, durch die neue Erfassungstechnik in Zukunft eine geringere Anzahl von Visits ausweisen zu müssen. Vom VPRT war am Freitag keine Stellungnahme zu erhalten.



stats