VDZ: Knick in der Wachstumskurve der Publikumszeitschriften

Ein Plus von 3,7 Prozent (ohne Kunden- und konfessionelle Zeitschriften) meldet die Zentrale Anzeigenstatistik (ZAS) des Verbands Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) für die bundesdeutschen Publikumszeitschriften. Insgesamt verkauften die 340 erfaßten Titel 116.263,1 Anzeigenseiten. Top-Anzeigenverkäufer bleibt "Focus" mit 3425,7 Anzeigenseiten bei einem Zuwachs von 3,4 Prozent. Allerdings drückte ein schwächeres 2. Quartal auf die Anzeigenverkäufe: Das Wachstum schrumpfte gegenüber dem Ergebnis vom März 1999 um 1,4 Prozentpunkte.



stats