VDA-Präsident Bernd Gottschalk wiedergewählt

   Artikel anhören
Bernd Gottschalk wurde vom Verband der Automobilindustrie (VDA) in seinem Amt als VDA-Präsident für zwei weitere Jahre wiedergewählt. Gottschalk ist seit 1996 Präsident des VDA.


Neu in das VDA-Präsidium, das sich aus dem Präsidenten und sechs Vizepräsidenten zusammensetzt, wurden auf der Mitgliederversammlung Helmut Kostal und Bernhard Mattes gewählt, der turnusgemäß den Sitz von Carl-Peter Forster im Präsidium übernahm. In ihrem Amt als Vizepräsidenten wurden Helmut Panke, Bernd Pischetsrieder, Jürgen Schrempp und Günther Wagner bestätigt.
stats