United News & Media trennt sich von Miller Freeman

Themenseiten zu diesem Artikel:
Der britische Medienkonzern United News & Media hat den amerikanischen Teil seiner Tochter Miller Freeman für umgerechnet 1,3 Milliarden Mark an die niederländische VNU-Gruppe verkauft. Von der Transaktion ausgeschlossen ist der Technologiemedien-Spezialist CMP Media, der künftig als Dachmarke für das Fachinformationsgeschäft dienen soll. Die Trennung von Miller Freeman ist auf die Neuorientierung von UN&M auf Fernsehen und Internet zurückzuführen.



stats