Uhland Burkart ist neuer Vertriebsvorstand bei Opel

Automobilhersteller Opel hat einen neuen Vorstand Vertrieb und Service. Uhland Burkart übernimmt die Aufgaben von Andrej Barcák. Die Vermutungen haben sich nun bestätigt: Barcák galt als Wackelkandidat, weil die Einschnitte ins Vertriebsnetz nicht weitgehend genug waren. Nun muss Burkart nachbessern.


Der 40-Jährige kommt aus der BMW-Manager-Schmiede, wie auch Opel-Chef Carl-Peter Forster. Dort war Burkart zuletzt als Leiter Vertrieb für den Geschäftsbereich Motorrad zuständig. 1985 stieg Burkart beim bayerischen Autobauer im Bereich Marketing-Kommunikation ein. Danach leitete er die Bereiche Internationale Ausstellungen, Corporate Identity, Internationale Marktforschung, Händlerentwicklung Vertrieb Mitteleuropa und Marketingplanung Vertrieb Mitteleuropa.
stats