USA: Playboy Online steigt in E-Commerce ein

Themenseiten zu diesem Artikel:
Playboy Online hat für seine Website unter http://www.playboy.com insgesamt sieben neue Partnerschaftsverträge zum Electronic Commerce geschlossen. Ziel dieser Initiative ist es, den elektronischen Geschäftsverkehr neben Werbung und Abo-Gebühren zur zweiten großen Einnahmenquelle auszubauen. Zu den neuen Partnern zählen unter anderem der Online-Buchhandel Amazon.com, My-CD und Software.Net.
Infolinks:
Amazon, My-CD und Software.Net.



stats