US-Einzelhändler erzielen Rekordumsatz übers Internet

Themenseiten zu diesem Artikel:
In den USA ist der Online-Umsatz des Einzelhandels im vergangenen Jahr auf mehr als 28 Milliarden US-Dollar angestiegen. Dies gab das Statistische Amt der USA bekannt. Damit haben die Amerikaner im Jahr 2000 deutlich mehr für Waren aus dem Internet ausgegeben als in in den Vorjahren. 1999 bezifferte sich der Online-Umsatz auf 17,3 Millarden US-Dollar, 1998 waren es nur 7,7 Milliarden US-Dollar. Nach Angaben des Statistischen Amtes der USA wurden vor allem Flugscheine und Computer über das Internet gekauft oder Hotelzimmer gebucht. Im vergangenen Jahr waren Flugscheine mit 7,8 Milliarden US-Dollar am meisten gefragt. Für Personalcomputer wurden 5,1 Milliarden US-Dollar und für Hotelzimmer 2,1 Milliarden US-Dollar ausgegeben.



stats