Tomorrow Focus vermarktet und betreibt Internet-Portal auf Lufthansa-Flügen

Themenseiten zu diesem Artikel:
Tomorrow Focus und Lufthansa Systems haben den Zuschlag für die Realisierung und den technischen Betrieb des Onboard-Internet-Portals der Lufthansa bekommen. Ab Frühjahr 2004 soll den Gästen auf Langstreckenflügen erstmals ein Internetanschluss zur Verfügung stehen. Das Portal wird mehrere tausend Seiten umfassen, die von Tomorrow Focus zusammengestellt und vermarktet werden. Insgesamt sollen alle 80 Langstreckenmaschinen der Lufthansa mit dem Fly-Net-Portal ausgerüstet werden. sch


stats