Thomas Schrafen verlässt Sony Deutschland

Themenseiten zu diesem Artikel:
Thomas Schrafen, Leiter des Bereichs Marketing Communictations, verlässt Sony Deutschland Anfang Juli. Der 38-Jährige prüfe zurzeit unterschiedliche berufliche Herausforderungen, heißt es vom Unternehmen.

Seit Mitte 1999 ist Schrafen für Sony in unterschiedlichen Positionen tätig. Unter seiner Leitung führte der Elektronikhersteller die "Go create"-Kampagne ein. Die Aufgaben von Thomas Schrafen übernimmt Udo Freialdenhofen, Leiter Corporate Communications und Mitglieder der Geschäftsleitung Sony Deutschland.



stats