Thomas Gumsheimer verlässt GFT

Themenseiten zu diesem Artikel:
Thomas Gumsheimer legt auf eigenen Wunsch sein Amt als Vorstand des Internetdienstleisters GFT nieder. Nach dreijähriger Tätigkeit im Unternehmen nimmt er eine neue berufliche Herausforderung als Vice President bei der internationalen Top-Management-Beratungsgesellschaft Bain & Company an. Dennoch wird er dem Web-Dienstleister weiterhin über seine Tätigkeit als Aufsichtsrat der GFT Solutions in Hamburg verbunden bleiben.

Gumsheimer stieß im Juni 2000 zu GFT und wurde Anfang 2001 in den Vorstand berufen. Zuletzt war er für die Kundengruppe Banken und das Softwaregeschäft verantwortlich. Diese Aufgaben werden im GFT-Vorstand künftig von Ulrich Dietz und Marika Lulay übernommen. mas


stats