The Performance Network verdreifacht Umsatz

Wachstumstreiber waren vor allem die Töchter Boomung und Mailandsale
Wachstumstreiber waren vor allem die Töchter Boomung und Mailandsale
Themenseiten zu diesem Artikel:
Die Holtzbrinck-Agentur-Holding The Performance Network (ehemals Direct Relations) hat ihren Umsatz 2008 verdreifacht. Wie das Münchner Unternehmen mitteilte, erhöhten sich die Erlöse um zehn Millionen Euro auf über 14 Millionen Euro. Wachstumstreiber waren vor allem die Töchter Boomung und Mailandsale.

Booming hat den Umsatz nach Unternehmensgaben fast verfünffacht, Mailandsale lag in den ersten acht Monaten des Bestehens sowohl umsatz- als auch ergebnisseitig "weit über Plan". Während Booming Werbeformen wie Suchmaschinen-Marketing, Suchmaschinen-Optimierung, Affiliate-Marketing und Web Analytics anbietet, hat sich Mailandsale auf das E-Mail-Marketing spezialisiert.

Der Wachstumskurs setzte sich im ersten Quartal dieses Jahres fort: Der Umsatz kletterte im Vorjahresvergleich um 72 Prozent. "Wir sind froh, unseren Kunden in dem schwierigen Marktumfeld bei teilweise reduziertem Mitteleinsatz gesteigerte Ergebnisse bieten zu können", sagt Johannes Mettler, CEO von The Performance Network. brö


stats