Terratec schluckt Musikmarktplatz Besonic

Themenseiten zu diesem Artikel:
Der Soundkarten-Hersteller Terratec Electronic wird die Internet-Musik-Plattform Besonic übernehmen. Das Nettetaler Unternehmen will Besonic zu einer Künstler- und Promotion-Plattform für die Musikbranche umbauen. Die kommerziellen Abonnements für Konsumenten sollen eingestellt werden.

Ziel sei es, die Musikszene mit einer freien Veröffentlichungsplattform zu unterstützen, so Terratec-Chef Heiko Meertz. Durch die finanzielle Unabhängigkeit Besonics sei jetzt die Umsatzgenerierung mit Hörern und Künstlern zweitrangig, so Merz weiter. Das Angebot soll in Zukunft von der Tochterfirma TerraTec Ad2Net vermarktet werden. mas


stats