Telekom vernetzt Telefonzellen mit Internet

Mit dem Telekiosk will die Deutsche Telekom das Internet in die Telefonzellen bringen. Das kündigte jetzt anläßlich der Internationalen Funkausstellung in Berlin Telekom-Vorstand Detlev Buchal an. Im Herbst werde das Vorhaben starten und damit die Telefonhäuschen mit Internet und E-Mail verknüpfen. Bis Mai nächsten Jahres will das Unternehmen an 1000 Standorten 2000 der Telekioske aufstellen. Die Zellen verfügen über einen 15-Zoll-Touchscreen, ISDN-Anschluß, eine Kamera für Bildschirmtelefonie, das Betriebssystem Windows NT, Lautsprecher und ein Kartenlesegerät.

Zum neuen Festpreis-Angebot des Online-Rivalen AOL sagte Buchal, daß die Telekom schon bald mit einem neuen Preismodell auf den Vorstoß reagieren werde.



stats