Telekom verkauft NRW-Kabelnetz an Callahan

Themenseiten zu diesem Artikel:
Die Deutsche Telekom hat mit dem Verkauf ihres in neun Regionalgesellschaften organisierten Kabelnetzes begonnen. Als erstes gehen 55 Prozent der Anteile an dem über 4 Millionen Haushalte starken nordrhein-westfälischen Kabelnetz über den Ladentisch. Käufer ist ein von der US-Investorengruppe Callahan Associates geführtes Konsortium. Die restlichen 45 Prozent verbleiben zunächst bei der Telekom. Das NRW-Netz hat einen Wert von 8,8 Milliarden Mark.



stats