TV-Riese entsteht in Großbritannien

United News Media und Carlton Communications haben am Freitag ihren Zusammenschluss angekündigt. Die Carlton-Aktionäre sollen 52 Prozent an der neuen Gesellschaft halten und die United-Anteilseigner kämen auf 48 Prozent. Mit der Fusion im Wert von über 24 Milliarden Mark entstünde die größte kommerzielle Fernsehgesellschaft Großbritanniens. Damit der Zusammenschluss von den Wettbewerbsbehörden genehmigt werden kann, wird sich der neue TV-Riese von mehreren Geschäftsbereichen trennen müssen.


Themenseiten zu diesem Artikel:
stats