T-Online-Ableger Congster gestartet

Themenseiten zu diesem Artikel:
T-Online hat nun offiziell den Startschuss für seine zweite Access-Marke Congster gegeben. Der wie T-Online in Darmstadt ansässige DSL-Provider bietet abgespeckte Zugänge für Preise zwischen 4 Euro (2000 Megabite) und 13 Euro (8000 Megabite) pro Monat an. Eine Flatrate ist ab 26 Euro zu haben. Damit kommen Surfer mit einem Congster-Zugang günstiger weg als mit T-Online. Den Etat für die Launchkampagne hat sich unbestätigten Gerüchten zufolge die Hamburger DDB-Agentur Freihafen gesichert. Die PR-Arbeit betreut Adpublica, Hamburg. mas


stats