T-Mobile verschiebt Launch des Microsoft-Handys

Themenseiten zu diesem Artikel:
T-Mobile hat den ursprünglich für diesen Sommer angekündigten Launch des mit dem neuen Microsoft-Betriebssystem ausgestatteten Smartphones verschoben. Als Grund werden technische Probleme genannt. Die Kooperation der Unternehmen, die Mitte Februar bekannt gegeben wurde, sah neben der Ausstattung eines vom Hersteller High Tech Corporation (HTC) bereit gestellten Handys mit der Microsoft-Technologie auch den Launch eines Informationsdienstes vor. Dieser sollte unter dem Namen Pocket MSN die Angebote Hotmail und den MSN-Messenger aufs Handy bringen. Zudem wollte Microsoft die Einführung des Produkts mit einer groß angelegten Werbekampagne begleiten. mas



stats