Süddeutscher Verlag erweitert Management- und IT-Bereich

Rückwirkend zum 30. Juni 2000 übernimmt der Süddeutsche Verlag 100 Prozent der Geschäftsanteile der Wirtschaftsverlage Carl Ueberreuter Wien und Frankfurt von der Holding der Wiener Salzer-Ueberreuter-Gruppe. Die Verlagsaktivitäten werden an den bisherigen Standorten weitergeführt. Die Übernahme muss vom Kartellamt noch genehmigt werden. Zudem haben die Süddeutscher-Verlags-Tochter Verlag Moderne Industrie (MI) und die BHV Bürohandels- und Verlagsgesellschaft ein Joint Venture gegründet. In ihm werden die Buchaktivitäten zum Thema Informationstechnologie der BHV und der MI-Tochter MITP gebündelt.


stats