Süddeutsche stellt NRW-Ausgabe ein

Themenseiten zu diesem Artikel:
Der Sparkurs beim Süddeutschen Verlag fordert ein neues Opfer. Die "Süddeutsche Zeitung" stellt die im vergangenen Jahr gestartete NRW-Ausgabe ein. Bereits an diesem Samstag ist Schluß. Auf absehbare Zeit sei angesichts der Anzeigenflaute keine Refinanzierung in Sicht, lautet die Begründung von Verlagsseite.

Die Konkurrenz hatte die Regionalausgabe, die Anfang 2002 trotz Konjunkturflaute mit eigener Redaktion an den Start ging, bereits zu Beginn als "Millionengrab" bezeichnet. Zuvor musste bereits das "SZ"-Jugendmagazin "Jetzt" an den Sparkurs glauben. sch


stats