Süddeutsche Zeitung: Rund 70 Mitarbeiter sollen Abfindung akzeptieren

Der Süddeutsche Verlag steht weiter auf der Kostenbremse
Der Süddeutsche Verlag steht weiter auf der Kostenbremse
Rund 70 Mitarbeiter der "Süddeutschen Zeitung" (SZ) sollen das Angebot des Verlags angenommen haben, gegen eine Abfindung das Unternehmen zu verlassen. Circa ein Drittel davon kommt angeblich aus der Redaktion. Dies berichtet das Nachrichtenmagazin "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe.

Bereits Ende vergangenen Jahres sorgte die Südwestdeutsche Medien Holding, die den Süddeutschen Verlag im März 2008 übernommen hat, mit ihren Sparmaßnahmen für Schlagzeilen. Im November ist ein internes Schreiben über die Notwendigkeit betriebsbedingter Kündigungen an die Öffentlichkeit gekommen. Kurze Zeit später wurde bekannt geben, dass die Abteilung Neue Produkte verkleinert wird. bn

stats