Studie: US-Ausgaben für Onlinewerbung steigen weiter an

Die Investitionen der amerikanischen Werbungtreibenden für Onlinewerbung steigen nach Angaben einer Studie von Emarketer stetig an. Bis 2006 sollen sie demnach die 8-Milliarden-Dollar-Grenze überschritten haben. In diesem Jahr werden die Ausgaben für Banner & Co um 4,8 Prozent auf 6,3 Milliarden Dollar steigen, prognostiziert Emarketer. Der Anteil am gesamten amerikanischen Werbekuchen bleibt allerdings mit 2,5 Prozent auf dem gleichen Niveau wie 2002 - in Deutschland liegt er nach Angaben von Nielsen Media Research noch deutlich unter 2 Prozent. ems


stats