Studie: Breitband-Internet verringert TV-Konsum

Themenseiten zu diesem Artikel:
Die Einschaltquoten der TV-Sender leiden unter der zunehmenden Ausbreitung von Breitband-Anschlüssen. Nach einer Studie von Strategy Analytics, in der 800 Europäer befragt wurden, schauen 56 Prozent der Befragten schauen weniger TV, seit sie mit einem Breitband-Internetanschluss ausgestattet sind. Zwar werde das Internet das TV-Gerät nicht ersetzen, allerdings wirke sich der vermehrte Breitband-Konsum auch in Zukunft negativ auf die TV-Quoten aus, heißt es in der Studie. ra



stats