Stefan Raab wird MAD-Chefredakteur

Zeitgleich mit der Veröffentlichung von Nummer 20 des Satiremagazins "MAD", mit dem Themenschwerpunkt "Grand Prix d'Eurovision de la Chanson", wird Stefan Raab als deutscher Vertreter des Schlager-Contests sowohl das Titelblatt zieren, als auch die Chefredaktion des bei Dino Entertainment erscheinenden Hefts übernehmen. Damit folgt Stefan Raab dem TV-Kabarettisten Herbert Feuerstein, in der Position des Chefredakteurs und verdrängt Late-Night-Talker Harald Schmidt, der für den Posten im Gespräch war.


stats