Stefan Lemle geht bei "GQ" von Bord

Stefan Lemle
Stefan Lemle
Stefan Lemle, stellvertretender Chefredakteur von "GQ" und "GQ Style" verlässt den Condé-Nast-Titel zum Jahresende. Der 45-Jährige will sich eigenen Angaben zufolge künftig wieder mehr auf seine selbständige Tätigkeit als redaktioneller Berater, Autor und Entwickler von Magazin- und Medienkonzepten konzentrieren.


Lemle trat vor gut zwei Jahren in München an, um den Relaunch des Männerlifestyle-Magazins mit umzusetzen und hat sich über das Hauptheft hinaus verstärkt um Sonderhefte und Supplements gekümmert, darunter „GQ Cars", „GQ Uhren" und die Neugründung „GQ Grooming". mas
Themenseiten zu diesem Artikel:
stats