Springer-Generalvertreter tritt ab

Wachwechsel an der Isar: Klaus Peinemann übergibt die Münchner Generalvertretung der Zeitschriften aus dem Axel-Springer-Verlag an seine Kolleginnen Constanze Carl und Alexandra Enders. Peinemann, der seit 25 Jahren für Springer tätig war, zieht sich zum 1. Januar aus dem aktiven Verlagsgeschäft zurück. Dem Verlagsbüro seiner Nachfolgerinnen wird er jedoch weiter beratend zur Seite stehen.



stats