Spannung beim Stern

Der "Stern" startet zum Jahresende 2005 eine Stern-Krimi-Bibliothek. Die Edition umfasst insgesamt 24 Romane.

Pro Woche wird jeweils ein Band erscheinen. Vertriebspartner ist die Verlagsgruppe Random House. Parallel dazu berichtet das "Stern"-Ressort "Kultur und Unterhaltung" über den jeweils neuen Titel. Ressortleiter Kester Schlenz und "Stern"-Textchef Thomas Schumann werden die Neuerscheinungen in der Zeitschrift vorstellen. Die Krimi-Bibliothek wird im Buchhandel vertrieben, im ausgewählten Zeitschriftenhandel sowie über den "Stern"-Webshop. Die Verkaufspreise für Einzelbände und Gesamtedition stehen noch nicht fest.nr




stats