Solarboulevard wechselt den Besitzer

Themenseiten zu diesem Artikel:
Der Verlag des Berliner Unternehmens Solarpraxis übernimmt zum 1. August die vierteljährlich erscheinende Special-Interest-Zeitschrift "Solarboulevard" vom Solarthemen-Verlag. "Damit bauen wir unsere Position als Fachverlag für Solarenergie und andere regenerative Energien weiter aus", erklärt Karl-Heinz Remmers, Vorstandvorsitzender von Solarpraxis. Bislang gibt der Verlag die Fachtitel "Sonnenenergie", "Solares Bauen" und "Moderne Energie & Wohnen" heraus.


"Solarboulevard" richtet sich an Endverbraucher, die sich vor einem möglichen Kauf einer Solaranlage informieren wollen. Die verbreitete Auflage liegt bei 13.000 Exemplaren (IVW I/2007). bn


stats