Snacker.de beantragt Insolvenzverfahren

Der Frankfurter Online-Food-Service Snacker.de hat beim Amtsgericht Frankfurt die Eröffnung des Insolvenzverfahrens beantragt. Spekulationen über die angeschlagene finanzielle Situation waren bereits laut geworden, als Snacker-Chef Frank Lichtenberg vor kurzem in Berlin entlassene Webworker zur so genannten "Pink Slip Party" lud. Snacker.de will in Kooperation mit örtlichen Fast-Food-Anbietern einen Online-Lieferservice etablieren.



stats