Schlott Sebaldus ist mit der Bilanz 2001 zufrieden

Themenseiten zu diesem Artikel:
Der Mediendienstleister Schlott Sebaldus ist mit der wirtschaftlichen Entwicklung im vergangenen Jahr zufrieden: Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit konnte um 0,3 Millionen Euro auf 24,9 Millionen Euro gesteigert werden. Beim Jahresüberschuss legten die Freudenstädter um 7,7 Prozent auf 14 Millionen Euro zu. Die Unternehmensgesamtleistung ist wegen des schwachen Werbemarkts und des mit Kapazitätsenpässenen verbundenen Umzugs mit 601,6 Millionen Euro (Vorjahr: 614,7 Millionen Euro) leicht rückläufig. Im laufenden Jahr soll auf der Basis des Ergebnisses von 2001 für "deutlich verbesserte Kostenstrukturen" gesorgt werden. Aus diesem Grund will das Unternehmen etwa der Rollenoffset-Druck auf den Standort Nürnberg konzentriert.


stats