"Sächsische Zeitung" und "Rundschau" gründen Gemeinschaftsverlag

Unter dem Dach eines gemeinsamen Verlages wollen die "Sächsische Zeitung" aus Dresden und die "Frankfurter Rundschau" zukünftig ein neues Offertenblatt für Auto-Anzeigen herausgeben. Die "Motor- und Autozeitung" soll im Großraum Frankfurt/Main verbreitet werden. Nach Auskunft der Sächsischen Zeitung wird das Blatt keinen redaktionellen Inhalt haben und kostenlos vertrieben werden. ag



stats