Saban gibt Übernahmeangebot für DSF ab

   Artikel anhören
Neben dem Handelskonzern Karstadt-Quelle bietet jetzt auch US-Investor Haim Saban für das zur insolventen Kirch Media gehörende Deutsche Sportfernsehen (DSF). Saban hat ein verbindliches Übernahmeangebot vorgelegt, das über die 20 Millionen Euro hinausgehen soll, die Karstadt-Quelle zu zahlen bereit ist. Kirch-Media wird möglicherweise noch in dieser Woche entscheiden, welcher Bieter den Zuschlag erhält. ra
stats