SMS-Dienstleister Iobox wird offenbar geschlossen

Der spanische Telekommunikationskonzern Telefonica schließt nach Informationen der "Wirtschaftswoche" seine Münchner Tochter Iobox. Das Unternehmen hatte sich auf SMS-Versand, WAP-Dienste und den Verkauf von Logos und Klingeltönen spezialisiert. Gleichzeitig sollen die Iobox-Büros in Großbritannien und Brasilien geschlossen werden. Die Münchner Niederlassung ist bislang für eine Stellungnahme nicht erreichbar.


stats