Robert Büchelhofer verlässt VW

Themenseiten zu diesem Artikel:
Robert Büchelhofer, seit 1. April 1995 Mitglied des Volkswagen-Vorstands für Vertrieb und Marketing, hat sein Amt niedergelegt. Nach Angaben des Konzerns erfolgte die Vertragsauflösung in "beiderseitigem Einvernehmen aufgrund unterschiedlicher Auffassungen über die Vertriebspolitik des Konzerns".

Marktbeobachter gehen davon aus, dass Büchelhofer über den schlechten Start des "Phaeton" gestolpert ist. Von der Edel-Karosse wurden bisher weniger als die Hälfte der geplanten Stückzahlen verkauft. Wer die Nachfolge des 60-Jährigen antritt, wurde noch nicht bekannt gegeben. rp


stats