Rewe erwägt Klage gegen Pro Sieben Sat 1

Themenseiten zu diesem Artikel:
Der Rewe-Konzern prüft derzeit, sich in den Aufsichtsrat von Pro Sieben Sat 1 Media zu klagen, berichtet der "Stern". In der vergangenen Woche hatte der Gesellschafter seine beiden Sitze im Aufsichtsrat verloren. Rewe-Chef Hans Reischl hatte auf die Plätze verzichtet, weil die Senderfamilie zum Verkauf stand. Obwohl der Deal nicht zustande kam, wollen die Kirch-Insolvenzverwalter dem Handelskonzern keine Sitze mehr im Aufsichtrat zugestehen. sch



stats