Reisekanal-TV Lastminute.de auf Expansionskurs

Themenseiten zu diesem Artikel:
Ab sofort präsentiert der Reisekanal Lastminute.de auch Urlaubsziele mit Abflügen aus der Schweiz und Österreich von den Flughäfen Graz, Linz, Salzburg, Wien, Insbruck, Basel und Zürich. Zudem arbeitet Betreiber Anixe-TV an einem mehrsprachigen Konzept. Geplant ist, künftig über den Zweikanalton Lastminute-Angebote in englischer Sprache mit Abflughäfen in Großbritannien angeboten werden. Die Unternehmensgruppe Anixe betreibt seit 1994 die Internetplattform www.lastminute.de, die 2002 mit 120.000 Urlaubern einen Reiseumsatz von 45 Millionen Euro erzielt. sch


stats