Rechtepoker um Champions League bei Premiere

"Schaun wir mal, dann sehen wir schon", hat Kirch-Vize Dieter Hahn Hoffnung, dass die Champions League im kommenden Jahr auch bei Premiere zu sehen sein wird. Möglich wäre dies, wenn TM3-Gesellschafter und Champions-League-Rechteinhaber Rupert Murdoch bei Kirch Pay-TV einsteigt. "Unser Vertrag mit der Uefa ist hieb- und stichfest", glaubt TM3-Partner Herbert Kloiber, dass die Europa-Liga weder zu Premiere noch zu RTL wandern wird.


stats