Radek Jelinek führt Chrysler Deutschland

Radek Jelinek übernimmt zum 1. Februar in der Geschäftsleitung der Daimler-Chrysler Vertriebsorganisation Deutschland die Verantwortung für den Verkauf der Marken Chrysler, Jeep und Dodge. Der 43-Jährige übernimmt zudem die Geschäftsführung von Chrysler Deutschland. Jelinek war zuletzt CEO von Daimler-Chrysler in Venezuela und dort für Produktion, Verkauf und Aftersales-Geschäft der Konzernmarken zuständig.

Er tritt dieNachfolge von Bernd Hullerum, 36, an. Hullerom wechselt als Chief Financial Officer in die Geschäftsleitung von Daimler-Chrysler in den Niederlanden. jh







stats