RTL ist an türkischem Medienkonzern interessiert

-
-
RTL beteiligt sich an der Versteigerung des türkischen Medienkonzerns ATV-Sabah. Wie die "Financial Times Deutschland" berichtet, ist der Sender einer türkischen Bietergruppe beigetreten. Der Zusammenschluss mit einem einheimischen Bieter ist für ausländische Firmen Voraussetzung für die Teilnahme an der Versteigerung von türkischen Medienunternehmen. Diese dürfen zu höchstens 25 Prozent nichttürkischen Investoren gehören.


Die Versteigerung von ATV-Sabah soll am 5. Dezember stattfinden. Der türkische Staatsfonds TMFS strebt einen Mindestpreis von 1,1 Milliarden US-Dollar an. jf


Themenseiten zu diesem Artikel:
stats